*FRAG MENTE* I + II #zeitgeisty #collage #art

*FRAG MENTE*

Eine neue Serie entsteht:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Collage auf Leinwand mit Keilrahmen,
Mischtechnik, Tapete, Fundstücke, Fragmente

 

mente (Italienisch)

Worttrennung:

men·te,
Bedeutungen:

[1] der Geist, der Verstand
[2] das Gedächtnis, der Sinn
[3] Person: der Kopf

 

Charakteristische Wortkombinationen:

[2] tenere a mente (sich merken)
[2] a mente (auswendig)
[2] venire in mente (einfallen, in den Sinn kommen)
[2] malato di mente (geisteskrank)
[2] avere in mente (vorhaben, im Sinn haben)

(Quelle: http://de.wiktionary.org/wiki/mente)

Willkommen in der Nachbarschaft – Danke @mygreenhood für das Interview #Kunst #Nachhaltigkeit

Bildschirmfoto 2013-04-24 um 19.34.01

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich möchte Euch mygreenhood, empfehlen – das tolle Blog von Rieke!  Die engagierte Soziologin + Journalistin  berichtet über  innovative Ideen, öko-soziale Projekte, soziale Unternehmer, neues Wohnen, Leben und Arbeiten, lokale Ökonomie, soziale Landwirtschaft, Kosmetik selbstgemacht, Upcycling, engagierte Menschen, nette Nachbarn, vegane und vegetarische Rezepte, Handarbeit, Bio-Garten – und über Kunst und Kultur: Danke für die freundliche Aufnahme in der Nachbarschaft und das Interview liebe Rieke!

#Aufschrei $paint it black #Ausstellung 23. + 24. März #Frühlingserwachen #Berlin #Kunst #Kultur @armundsexy

Meine Collage für $paint it black entsteht:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

$paint it black

Kontrapunktiv zu den dann allgegenwärtigen Frühlingsgefühlen zeigt arm und sexy beim

FRÜHLINGSERWACHEN am 23. und 24. März eine Gruppenausstellung ganz in Schwarz-Weiß.

Dieses Konzept – und weniger die Sujets der einzelnen Arbeiten – stellt das zunehmende Phänomen der gesellschaftlichen und politischen Normativität in Frage und zur Diskussion.

Zu sehen sein werden Arbeiten in unterschiedlichen Techniken von Irene Anton, Friederike Hammann, Peter Hock, Lars Maurmaier, Jackie N, Thomas Schmidt, TEENA u.a.

Infos zum FRÜHLINGSERWACHEN auf www.kunstreuter.de, Online-Programm kommt ca. Anfang März.