ich bin dann mal kunst ©…

DSCN2767

Teena_Atelier_2016

Christina Leitow, alias TEENA, absolvierte an der Leuphana Universität in Lüneburg das Studium der Angewandten Kulturwissenschaften mit den Schwerpunkten Sprache & Kommunikation, Medien- & Öffentlichkeitsarbeit und Kunst. Ihre Magisterarbeit widmete sie der Bedeutung von Kitsch in der Kunst des 20. Jahrhunderts.

12 Jahre lang hat die Kulturwissenschaftlerin und Künstlerin in verschiedenen Funktionen in den Bereichen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit/Kommunikation und Projektleitung für das Magazin Stern und Gruner + Jahr, Europas größten Zeitschriftenverlag, gearbeitet.

Als freischaffende Collage-Künstlerin ist TEENA seit 2010 tätig. „Sie arbeitet mit Dingen, die im Altpapier landen. Ihre Schwerpunkt-Themen sind Nachhaltigkeit, Kunst, Kultur und Medien. Ihre langjährige Tätigkeit in den Bereichen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit/ Kommunikation und Projektleitung für den Verlag Gruner + Jahr in Hamburg haben sie geprägt. Gesellschaftliche Entwicklungen, Trends und Gegentrends, die Werbung als Spiegel der Gesellschaft und die Frage „Was ist Heimat in einer globalisierten Welt?“ beschäftigen sie sehr.“ (http://www.localorama.de/meine-phantastischen-kunst-von-teena-leitow-im-quartier-feine-kuenste/)

Upcycling-Kunst

„Ein Spiel mit ernsten Problemen, das ist Kunst.“

Kurt Schwitters (*20. 6. 1887 – † 8. 1. 1948)

TEENA ist inspiriert vom Leben, von Dada, Pop- und Kitsch-Art und setzt sich in dieser Tradition in ihren objekthaften Collagen humorvoll und zeitkritisch mit Alltags- und Hochkultur auseinander. Frei nach dem Motto “Ist das Kunst – oder kann das weg?” sammelt sie überall Zeitdokumente.

Alles, was klebt und Papier in allen Formen: Zeitschriften, Zeitungen, Tapeten, Flyer, Briefmarken, Oblaten usw., die sie zerschneidet, zerreißt, zusammenfügt und so ganz neue Sichtweisen schafft. Auch Gegenstände aus eigenem Fundus oder Fundstücke aus der Natur und vom Flohmarkt verarbeitet sie in ihren objekthaften Collagen.

Kontakt: teena(at)kulturplaneten.de

MEHR:

Kunst gucken und kaufen

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

 

5 Gedanken zu “ich bin dann mal kunst ©…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s